Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass für die einzelnen Bestandsgruppen aufgrund konservatorischer Auflagen unterschiedlichste Formen des Zugangs gelten.

Die Drucke des Sammlungsbestandes können Sie einfach alle über den Katalog Quick Search der Österreichischen Nationalbibliothek bestellen - über allfällige Einschränkungen informieren wir Sie in unserer Benützungsordnung.

Wenn Sie Handschriften, Autographen, Nachlässe oder Akten des ÖNB-Archivs benützen wollen, bitten wir Sie, unbedingt spätestens drei Werktage vor Ihrem Besuch schriftlich Kontakt (had-slg[at]onb.ac.at) mit der Sammlung aufzunehmen. Details entnehmen Sie bitte der Benützungsordnung. Die Benützungskarte der Österreichischen Nationalbibliothek ermöglicht Ihnen auch Zutritt zur Sammlung von Handschriften und alten Drucken.

Die umfangreiche Spezialliteratur zu den Beständen steht Ihnen über den Katalog Quick Search und in der Auswahl im Freihandbereich des Augustinerlesesaals zur Verfügung.

Achtung
Lesesäle am Heldenplatz und Papyrusmuseum

Aufgrund von Dreharbeiten sind die Lesesäle am Heldenplatz sowie das Papyrusmuseum von Freitag, 1. März ab 15 Uhr bis Samstag, 2. März, 15 Uhr geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Prunksaal und Augustinerlesesaal

Aufgrund von Dreharbeiten bleibt der Prunksaal vom 27. Februar bis inklusive 12. März 2024 geschlossen. Die laufende Sonderausstellung „BILD MACHT POLITIK“. Yoichi Okamoto. Ikone der Nachkriegsfotografie“ ist noch bis Sonntag, 25. Februar zu sehen.

Der Augustinerlesesaal bleibt von 27. Februar bis inklusive 8. März 2024 geschlossen.
In dieser Zeit sind Aushebungen im Prunksaal nicht möglich. Als Ersatz steht der Studienlesesaal der Sammlung von Handschriften und alten Drucken (Josefsplatz 1 im linken Gebäudeflügel, Handschriftenstiege 2. Stock) zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.