Literaturarchiv

Feder, Bleistift und Radiergummi des Literaturnobelpreisträgers Peter Handke.

Ob Gedichte von Ingeborg Bachmann und Friederike Mayröcker, Stücke von Ödön von Horváth und Thomas Bernhard, Romane von Marlene Streeruwitz und Peter Handke – die Originale finden Sie im Literaturarchiv, eine der wichtigsten Institutionen seiner Art im deutschsprachigen Raum. Wir sammeln und erschließen literarische Vor- und Nachlässe österreichischer Autor*innen ab dem 20. Jahrhundert (insbesondere ab 1945) und machen sie der Forschung zugänglich.

Literaturmuseum

„Die Gegenwart ist gespenstisch"

Schwarz-weißes Porträtfoto von Person mit Anzug, zusammengesetzt aus hunderten, kleinen Zeitschriftentitelseiten.

Blogbeiträge der Sammlung

Eine Feder und Stifte liegen auf einem Tisch.
Literatur

JETZT & ALLES. Österreichische Literatur. Die letzten 50 Jahre

Die vom Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek konzipierte Wechselausstellung, die im Deutschen Buch- und Schriftmuseum der Deutschen…

Schwarz-Weißes Foto von Mann mit Zettel, der in ein Mikrofon spricht.
Literatur

„… mit dem heißen Herzen eines linken Intellektuellen“

Der Nachlass des prominenten Exilschriftstellers Erich Fried (1921-1988) an der Österreichischen Nationalbibliothek birgt u. a. zahlreiche…

Foto von sitzender Frau in weißem Kleid, die sich an den Kopf greift
Literatur

Ingeborg Bachmann als literarische Erzählfigur

Ingeborg Bachmann (1926–1973) zählt zu den bedeutendsten SchriftstellerInnen des 20. Jahrhunderts. Ihr vielschichtiges Werk ließ sie zu einer Ikone…

Literatur

Lotte Ingrisch (1930-2022)

Wir trauern um Lotte Ingrisch, preisgekrönte Autorin von Romanen, Sachbüchern, Theaterstücken, Hör- und Fernsehspielen sowie Gemeinschaftsarbeiten mit…

Detail, Manuskript FÜR ERNST mit Zeichnungen und Texten auf vergibtem Papier
Das besondere Objekt

Friederike Mayröcker: FÜR ERNST

Beim besonderen Objekt aus dem Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek handelt es sich um eine Bilder-Geschichte, die die…

Zwei Männer mit Brille stehen auf einem Waldparkplatz und studieren eine Wanderkarte
Literatur

„Der jüngere Bruder“. Hermann Jandls Nachlass am Literaturarchiv

Hermann Jandls (1932–2017) literarischer Nachlass am Literaturarchiv der Österreichischen Nationalbibliothek erlaubt nicht nur neue Einblicke in eine…

Handgeschriebene Notizen und ein gelbes Buchcover mit der Aufschrift "Gerhard Roth: Sehnsucht"
Literatur

Gerhard Roth (1942–2022)

Wir trauern um den bedeutenden Schriftsteller, Fotografen und Drehbuchautor Gerhard Roth. In seinem preisgekrönten Werk spürt er die verdrängte…

Bräunliches Schwarz-Weiß-Foto von Mann mit Schnauzer. der zur Seite blickt
Literatur

Mit Stefan Zweig um die Welt

Die neue Sonderausstellung im Literaturmuseum führt mit Stefan Zweig einmal rund um die Welt.

Schwarz-weißes Porträtfoto von lächelnder Frau mit kurzen Haaren aus Sessel posierend
Literatur

Hüterin der Verwandlung. Elias Canetti und die Wiener Freundin Cilli Wang

Mit der Tänzerin und Performance-Künstlerin Cilli Wang verband Elias Canetti eine lebenslange Freundschaft, die sein Werk nachhaltig inspirierte. Ihr…

Foto von vielen Schaltknöpfen in einem Serverraum
Literatur

Die Zukunft der Archive – Die Archive der Zukunft

Bericht über die 4. Internationale Arbeitstagung der Literaturarchive und Nachlassinstitutionen (KOOP-LITERA international), 27.-29. Jänner 2021

Achtung
Lesesäle

Wegen Revisionsarbeiten sind die Benützungseinrichtungen und die Lesesäle am Heldenplatz sowie aller Sammlungen von Donnerstag, 25. Juli bis inklusive Montag, 5. August 2024 geschlossen.

Aufgrund der Abschaltung des Bestellsystems können von Mittwoch, 24. Juli 2024, 16 Uhr bis Freitag, 2. August 2024, 16 Uhr, keine Medienbestellungen angenommen werden. Die erste Buchaushebung findet wieder am Montag, 5. August 2024 statt.