Mehrere Personen halten eine Videokonferenz ab.

Praxisorientierte Ausbildung

Unsere Lehrbeauftragten sind Expert*innen mit hoher Praxiserfahrung, Führungskräfte aus Bibliotheken und Informationseinrichtungen sowie freie Trainer*innen.

Universitätslehrgang Library and Information Studies

Der Universitätslehrgang wird von der Universität Wien in Kooperation mit der Österreichischen Nationalbibliothek durchgeführt. Die Termine zum aktuellen Lehrgang finden Sie hier. Ein weiterer Lehrgang wird direkt an der Universität Wien abgehalten.

Allgemeines

Das Ziel des Lehrgangs ist die Vermittlung von Kenntnissen im Bereich des Bibliotheks- und Informationswesens sowie deren wissenschaftliche Vertiefung, Erweiterung und praktische Anwendung.
Neben theoretischen Grundlagen aus den Bereichen Managementgrundlagen des Bibliotheks- und Informationswesens, Medien, Bibliothekarische Metadaten, Informationsressourcen und Information Retrieval, Informationsdienstleistungen, Rechtsgrundlagen und Projektmanagement, wird auf einen umfangreichen Praxisteil und Berufsnähe geachtet.

Der Lehrgang bildet die Teilnehmer*innen für qualifizierte und höher qualifizierte Tätigkeitsbereiche des Informationsmanagements, insbesondere in Bibliotheken und Informationseinrichtungen aus. Er richtet sich an Interessent*innen, die bereits in diesem Bereich tätig sind bzw. tätig werden wollen und vermittelt theoretische und praxisorientierte Fähigkeiten zur Berufsausbildung.

Der erfolgreich abgeschlossene Grundlehrgang Library and Information Studies stellt die einheitliche Ausbildung für das Bibliothekspersonal aller Universitäten für den qualifizierten und höher qualifizierten Tätigkeitsbereich gemäß § 101 (3) UG 2002 dar.
Der erfolgreich abgeschlossene Grundlehrgang Library and Information Studies wird von den Büchereien Wien unter der Voraussetzung der positiven Absolvierung der Wahllehrveranstaltungen zum Öffentliches Bibliothekswesen als fachlich-bibliothekarische Ausbildung anerkannt. Eine anerkannte fachlich-bibliothekarische Ausbildung ist für ein unbefristetes Dienstverhältnis bei den Büchereien Wien vorgeschrieben.
Aufbau des Lehrgangs
Der Lehrgang dauert insgesamt 5 Semester Vollzeitstudium bzw. 6 Semester berufsermöglichendes Studium und gliedert sich in zwei getrennte Abschnitte:

  1. Universitätslehrgang Library and Information Studies GRUNDLEHRGANG: Dauer 2 (Vollzeitstudium) bzw. 3 Semester (berufsermöglichendes Studium) zu insgesamt 30 Semesterstunden, Projektarbeit und Berufspraxis: entspricht insgesamt 60 ECTS.
  2. Universitätslehrgang Library and Information Studies MASTERLEHRGANG (MSc) (CE): Dauer 3 Semester zu insgesamt 26 Semesterstunden, Masterarbeit und Masterprüfung: entspricht insgesamt 60 ECTS.   

An der Österreichischen Nationalbibliothek werden ein Vollzeitstudium und in Zusammenarbeit mit der Universitätsbibliothek Wien ein berufsermöglichendes Studium angeboten.

Weitere Informationen über außerordentliche Studien finden sie hier.
 

 

GRUNDLEHRGANG

Studienarten

  1. Vollzeitstudium: 2 Semester zu insgesamt 30 Semesterstunden / 60 ECTS
  2. Berufsermöglichendes Studium: 3 Semester zu insgesamt 20 Semesterstunden / 60 ECTS

Voraussetzungen für die Zulassung

Matura oder jede Studienberechtigungsprüfung

Zeitplan

Der theoretische Unterricht findet in mehreren Zeitblöcken ganztags zu je 3 bis 4 Wochen statt.

Inhalte

  • Pflichtmodul 1: Bibliotheks- und Bestandsmanagement
  • Pflichtmodul 2: Informationsorganisation
  • Pflichtmodul 3: Informationstechnologie
  • Pflichtmodul 4: Informationsservices und Vermittlungskompetenz
  • Pflichtmodul 5: Projekt
  • Pflichtmodul 6: Berufspraxis
  • Wahlmodulgruppe 7: Fachliche Spezialisierung

Abschluss

Abschlusszeugnis und Grad „akademische*r Bibliotheks- und Informationsexpert*in“.

Lehrgangsgebühr

EUR 6.000,-

MASTERLEHRGANG (MSc) (CE)

Studienart

BERUFSBEGLEITENDES STUDIUM: 3 Semester zu insgesamt 26 Semesterstunden, Masterarbeit und Masterprüfung / 60 ECTS

Voraussetzungen für die Zulassung

Absolvierung des Universitätslehrgangs Library and Information Studies (Grundlehrgang) und
ein im In- oder Ausland abgeschlossenes Hochschulstudium im Mindestausmaß von 180 ECTS-Punkten.
Für die Zulassung ist die Erfüllung beider Voraussetzungen verpflichtend.

Fachbereiche

  • Pflichtmodul 8: Strategie und Management

  • Pflichtmodul 9: Wissensproduktion und Bibliothek

  • Pflichtmodul 10: Masterseminar

  • Wahlmodulgruppe 11: Fachliche Spezialisierung

Abschluss

Akademischer Grad Master of Science (CE) Library and Information Studies

Lehrgangsgebühr

EUR 5.000,-

Anmeldung

Erforderliche Unterlagen

  • ausgefülltes Anmeldeformular
  • Lebenslauf
  • Foto
  • Motivationsschreiben
  • Kopien der im Formular angeführten Zeugnisse (Matura, Studium

Aufnahmegespräch

Mit den Bewerber*innen kann im Zuge des Auswahlverfahrens ein Aufnahmegespräch geführt werden. Man wird von der Lehrgangsleitung diesbezüglich persönlich informiert.

Abmeldung/Stornogebühr

Kostenfreier Rücktritt innerhalb einer Woche nach Verständigung über die Aufnahme. Die Abmeldung muss nachweislich an die organisatorische Lehrgangsleitung erfolgen.

Bei Nichtabmeldung wird die gesamte Lehrgangsgebühr verrechnet.

Lehrgangsabsage

Bei nicht Erreichen der Mindestteilnehmer*innenzahl erfolgt eine Absage im Zeitraum bis drei Wochen vor Lehrgangsbeginn.

Förderung und Finanzierung

Weiterführende Informationen zu Förderungen und Finanzierung finden sie auf der Seite des Postgraduade Centers der Universität Wien.
 

Achtung
Prunksaal und Augustinerlesesaal

Aufgrund von Dreharbeiten bleibt der Prunksaal vom 27. Februar bis inklusive 12. März 2024 geschlossen.

Der Augustinerlesesaal bleibt von 27. Februar bis inklusive 8. März 2024 geschlossen.
In dieser Zeit sind Aushebungen im Prunksaal nicht möglich. Als Ersatz steht der Studienlesesaal der Sammlung von Handschriften und alten Drucken (Josefsplatz 1 im linken Gebäudeflügel, Handschriftenstiege 2. Stock) zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.