Mehrere Personen sitzen an den Rechercheterminals der Lesesäle am Heldenplatz

Wir unterstützen Sie bei Ihren Fragen!

Sie haben eine Frage zu den Services der Bibliothek? Sie wünschen sich Unterstützung bei der Katalog- und Datenbanksuche? Sie möchten Ihre Recherche von Expert*innen durchführen lassen? Wir helfen Ihnen gerne weiter.

Basisauskünfte und einfache Anfragen, die innerhalb von 30 Minuten bearbeitet werden können (z.B. Verlagsauskünfte, Ergänzung von bibliografischen Zitaten, kurze biografische Auskünfte, etc.) sind kostenfrei.

Kommen Sie einfach mit Ihrem Anliegen während der Servicezeiten (Mo–Fr, 9.00 bis 21.00 Uhr) zum Beratungsschalter, wenden Sie sich telefonisch an uns (Tel.: +43 1 534 10-444) oder übermitteln Sie uns Ihre schriftliche Anfrage per E-Mail oder Post. Für kurze Anfragen empfehlen wir die Kontaktaufnahme per Chat oder über die Messenger-App Signal (Tel.: +43 664 964 41 81 bzw. siehe QR-Code unter Kontakt).

Sie sind unsicher über die geeigneten Suchstrategien für Ihre Recherche? Gerne helfen wir Ihnen im Rahmen eines Einzelgespräches weiter – oder recherchieren für Sie in der Fülle an Beständen der Österreichischen Nationalbibliothek.

Für Recherchen oder Beratungen, die die Dauer von 30 Minuten überschreiten verrechnen wir 27 Euro für jede halbe Stunde (unabhängig davon, ob das gewünschte Informationsergebnis erzielt werden kann oder nicht). Kosten fallen für Sie erst nach Ablauf der kostenfreien Recherchezeit und Erteilung eines Rechercheauftrags an.

Genaueres entnehmen Sie bitte unserer Tarifordnung!

Wissen finden – Wissen anwenden! Als Teaching Library vermittelt die Österreichische Nationalbibliothek ihren Leser*innen Informationskompetenz aus der Praxis – mit den umfangreichen Trainings-Angeboten des CIM.

Kontakt

Abt. Informationsservices
Josefsplatz 1
1015 Wien
Tel.: +43 1 534 10-444
information[at]onb.ac.at
Signal-Messenger: +43 664 964 41 81 (oder scannen Sie den QR-Code rechts)

Achtung
Lesesäle am Heldenplatz und Papyrusmuseum

Aufgrund von Dreharbeiten sind die Lesesäle am Heldenplatz sowie das Papyrusmuseum von Freitag, 1. März ab 15 Uhr bis Samstag, 2. März, 15 Uhr geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Prunksaal und Augustinerlesesaal

Aufgrund von Dreharbeiten bleibt der Prunksaal vom 27. Februar bis inklusive 12. März 2024 geschlossen. Die laufende Sonderausstellung „BILD MACHT POLITIK“. Yoichi Okamoto. Ikone der Nachkriegsfotografie“ ist noch bis Sonntag, 25. Februar zu sehen.

Der Augustinerlesesaal bleibt von 27. Februar bis inklusive 8. März 2024 geschlossen.
In dieser Zeit sind Aushebungen im Prunksaal nicht möglich. Als Ersatz steht der Studienlesesaal der Sammlung von Handschriften und alten Drucken (Josefsplatz 1 im linken Gebäudeflügel, Handschriftenstiege 2. Stock) zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.