Benützung

In der Kartensammlung gelten die Benützungskarte sowie die Benützungsordnung der Österreichischen Nationalbibliothek.

Im Normalfall erhalten Sie bestellte Bücher innerhalb von zwanzig Minuten im Lesesaal der Kartensammlung. Karten und Ansichten stehen Ihnen am folgenden Öffnungstag im Lesesaal zur Verfügung.

Wir bitten um Verständnis, dass die Benützung von besonders wertvollen und schutzbedürftigen Objekten konservatorischen Einschränkungen unterliegt. In Ausnahmefällen und begründetem wissenschaftlichem Interesse können Sie die Benützung beim Sammlungsdirektor schriftlich beantragen.

Reproduktionen

Im Lesesaalbereich steht Ihnen ein Münzkopierer für die Anfertigung von Fotokopien zur Verfügung, sofern keine konservatorischen Gründe oder Vorschriften dagegen sprechen. In derartigen Fällen fertigen wir Scans, Fotografien oder Mikrofilme für Sie an. Die Preise entnehmen Sie bitte unserer Tarifordnung.

Leihgaben für Ausstellungen

Bitte richten Sie Ihr schriftliches Anliegen an unseren Sammlungsdirektor.

Erforderliche Angaben sind

  • Gewünschte Objekte, möglichst mit Signaturen
  • Namen des Leihnehmer
  • Titels der Ausstellung
  • Ausstellungsortes
  • Dauer der Ausstellung

Bedingungen und Kosten entnehmen Sie bitte unserem Leihvertrag.

Achtung
Lesesäle am Heldenplatz und Papyrusmuseum

Aufgrund von Dreharbeiten sind die Lesesäle am Heldenplatz sowie das Papyrusmuseum von Freitag, 1. März ab 15 Uhr bis Samstag, 2. März, 15 Uhr geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Prunksaal und Augustinerlesesaal

Aufgrund von Dreharbeiten bleibt der Prunksaal vom 27. Februar bis inklusive 12. März 2024 geschlossen.

Der Augustinerlesesaal bleibt von 27. Februar bis inklusive 8. März 2024 geschlossen.
In dieser Zeit sind Aushebungen im Prunksaal nicht möglich. Als Ersatz steht der Studienlesesaal der Sammlung von Handschriften und alten Drucken (Josefsplatz 1 im linken Gebäudeflügel, Handschriftenstiege 2. Stock) zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.