Schenkungen

Schenkungen an die Österreichische Nationalbibliothek

Schenkungen sind eine wichtige Unterstützung im Rahmen des bibliothekarischen Bestandsaufbaus und die Österreichische Nationalbibliothek freut sich über Ihr Interesse, wenn Sie der Bibliothek Bücher als Geschenk übermitteln möchten. Jedoch können wir nicht alles in den Bestand aufnehmen, was uns angeboten wird. Wir empfehlen den Spender*innen, Geschenke nicht unaufgefordert an die Bibliothek zu senden und eine Auflistung der zu verschenkenden Bücher vorab an uns zu übermitteln.

Unverlangt eingelangte Schenkungen werden an der Österreichischen Nationalbibliothek nach folgender Vorgangsweise behandelt:

  • Die Österreichische Nationalbibliothek behält sich das Recht auf die weitere Verwendung dieser Schenkungen vor.
  • Diese werden nur aufgestellt, wenn sie den Sammelrichtlinien der Bibliothek entsprechen.
    Siehe: Sammelrichtlinien
  • Sonderdrucke werden nur dann aufgestellt, wenn sie den Sammelrichtlinien entsprechen und die Bibliothek nicht das Werk oder die Zeitschrift, in dem der betreffende Artikel erschienen ist, besitzt.
  • Die von uns nicht aufgestellten Schenkungen werden je nach Thematik an die Bibliotheken der Wiener Universitäten oder anderen wissenschaftlichen Bibliotheken weitergegeben.

Die Österreichische Nationalbibliothek schickt aus Kosten- und Verwaltungsgründen prinzipiell keine Schenkungen zurück.

Anfragen:
Per E-Mail erreichen Sie uns unter: erwerbung[at]onb.ac.at

Die Adresse für die Übersendung von Buchgeschenken lautet:
Österreichische Nationalbibliothek
Team Erwerbung
Josefsplatz 1
Postfach 25
1015 Wien

Achtung
Prunksaal

Aufgrund einer Veranstaltung ist der Prunksaal am 24. April 2024 ab 14 Uhr geschlossen.