Die Statuen im Prunksaal

Im Zentrum des Mittelovals steht eine überlebensgroße Marmorstatue Kaiser Karls VI. als „Hercules Musarum“, die dem kaiserlichen Hofbildhauer Antonio Corradini (1668 – 1752) zugeschrieben und in das Jahr 1735 datiert wird. Die weiteren Marmorstandbilder, die österreichische und spanische Habsburger darstellen, stammen von den Brüdern Peter (1660 – 1714), Paul (1648 – 1708) und Dominik Strudel (1667 – 1715).

1Kaiser Ferdinand III. (†1657)
2Erzherzog Leopold Wilhelm (†1662)
3König Ferdinand IV. (†1654)
4Herzog Rudolph III. (†1307)
5König Philipp II. von Spanien (†1598)
6Graf Meinhard II. von Görz-Tirol (†1295)
7Erzherzog Karl II. (†1590)
8Don Juan de Austria (†1578)
9König Karl III. von Spanien (Kaiser Karl VI.; †1740)
10Herzog Rudolf IV. der Stifter (†1365)
11Erzherzog Albrecht VII. (†1621)
12Erzherzog Maximilian III. (†1618)
13König Ferdinand V. (†1516)
14Herzog Sigismund der Münzreiche (†1496)
15König Karl II. von Spanien (†1700)
16König Albrecht II. (†1439)

 

Achtung
Prunksaal und Augustinerlesesaal

Aufgrund von Dreharbeiten bleibt der Prunksaal vom 27. Februar bis inklusive 12. März 2024 geschlossen. Die laufende Sonderausstellung „BILD MACHT POLITIK“. Yoichi Okamoto. Ikone der Nachkriegsfotografie“ ist noch bis Sonntag, 25. Februar zu sehen.

Der Augustinerlesesaal bleibt von 27. Februar bis inklusive 8. März 2024 geschlossen. In dieser Zeit sind Aushebungen im Prunksaal nicht möglich. Als Ersatz steht Ihnen der Studienlesesaal der Sammlung von Handschriften und alten Drucken (Josefsplatz 1 im linken Gebäudeflügel, Handschriftenstiege 2. Stock) von 9.00 bis 16.00 Uhr zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.

Folgen Chat
JavaScript deaktiviert oder Chat nicht verfügbar.