Presse

Herzlich willkommen im Pressebereich

Hier finden Sie Pressematerial und wichtige Informationen für Ihre journalistische Arbeit rund um die Österreichische Nationalbibliothek. 

Filmen und Fotografieren

Sie möchten im Prunksaal filmen? Oder Aufnahmen besonderer Objekte aus den Beständen der Österreichischen Nationalbibliothek machen? Dann freuen wir uns auf Ihre zeitgerechte Anfrage.

Sie wollen nicht selbst fotografieren, sondern die Bildbestände der Österreichischen Nationalbibliothek redaktionell nutzen? Dann wenden Sie sich am besten direkt an die Kolleg*innen von Bildarchiv und Grafiksammlung.

Interviews

Wenn Sie ein Interview mit den  Expert*innen der Österreichischen Nationalbibliothek vereinbaren wollen, helfen wir Ihnen gerne weiter. Wir kümmern uns sowohl um die Interviewgenehmigung als auch um die Koordination. 

Haus der Geschichte Österreich

Pressemitteilungen und Pressematerial zu diesem Thema finden Sie direkt auf der Haus der Geschichte Österreich-Website.

Recherche

Mit unserem Katalog QuickSearch können Sie ganz bequem in den Beständen der Österreichischen Nationalbibliothek recherchieren. Zur Benützung der Bestände in einem unserer Lesesäle lösen Sie bitte eine Jahres- oder Tageskarte. Falls Sie bei Ihrer Recherche Unterstützung benötigen, helfen Ihnen unsere Bibliotheksmitarbeiter*innen gerne weiter!

Speziell für Journalist*innen

Gegen Vorlage Ihres Presseausweises an den Kassen der Österreichischen Nationalbibliothek erhalten Sie freien Eintritt in unsere Museen. 

Immer bestens informiert!

Kontakt

Bei Fragen kontaktieren Sie uns gerne: 

Elke Koch
Kommunikation und Marketing 
Josefsplatz 1, 1015 Wien 

Tel: +43 1 53410-270
Mobil: +43 664 2012718
E-Mail: elke.koch[at]onb.ac.at

Achtung
Lesesäle am Heldenplatz und Papyrusmuseum

Aufgrund von Dreharbeiten sind die Lesesäle am Heldenplatz sowie das Papyrusmuseum am Samstag, 2. März, ganztägig geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Prunksaal und Augustinerlesesaal

Aufgrund von Dreharbeiten bleibt der Prunksaal vom 27. Februar bis inklusive 12. März 2024 geschlossen.

Der Augustinerlesesaal bleibt von 27. Februar bis inklusive 8. März 2024 geschlossen.
In dieser Zeit sind Aushebungen im Prunksaal nicht möglich. Als Ersatz steht der Studienlesesaal der Sammlung von Handschriften und alten Drucken (Josefsplatz 1 im linken Gebäudeflügel, Handschriftenstiege 2. Stock) zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.