2005: Das Palais Mollard

2005: Das Palais Mollard

Palais Mollard, Herrengasse 9

2005 beziehen die Musiksammlung, das Globenmuseum sowie das Esperantomuseum und die Sammlung für Plansprachen neue Räumlichkeiten im adaptierten Palais Mollard in der Herrengasse 9 im ersten Bezirk. Das weltweit einzigartige Globenmuseum präsentiert 250 exklusive Objekte, darunter Erd- und Himmelsgloben, Mond- und Planetengloben sowie astronomische Instrumente. Im Esperantomuseum wird die Geschichte rund um die Entstehung der Plansprachen lebendig.

/
Goldkabinett im Globenmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek
Esperantomuseum der Österreichischen Nationalbibliothek
Achtung
Prunksaal

Aufgrund einer Veranstaltung ist der Prunksaal am 3. Juni 2024 ab 12 Uhr geschlossen.