Unser Bestand umfasst:

  • Porträtsammlungen von Kaiser Franz I. und Prinz Eugen von Savoyen: ca. 200.000 grafische Darstellungen von Personen der Antike bis zur Gegenwart
  • Darstellungen historischer Ereignisse, Landschafts- und Städtebilder, naturkundliche Blätter
  • Kunstsammlung des Schweizer Physio­gnomen Johann Caspar Lavater: ca. 22.000 Kunst­blätter
  • Exlibris des 15. bis 20. Jahrhunderts
  • Fotografien aus den Bereichen Architektur, Porträt,  Reportage, Theater und Reise
  • Österreichische Plakate und Flugblätter ab 1900
  • Kriegssammlung 1914–1918: Dokumentation der Kriegsereignisse
  • Die ehemalige Familien-Fideikommissbibliothek des Hauses Habsburg-Lothringen und deren Archiv
  • Huldigungs-Adressen an das Kaiserhaus: Beispiele des Kunsthandwerks des Historismus und Jugendstils

Eine markante Bestandserweiterung bedeutete die organisatorische Vereinigung der Negativsammlung der Österreichischen Lichtbild- und Filmdienste (ÖLFD) und der Österreichischen Lichtbildstelle (LST) im Jahre 1939 als Bildarchiv sowie die Fusionierung mit der Porträtsammlung 1947.

2010 wurden schließlich die grafischen Bestände der ehemaligen Flugblätter-, Plakate- und Exlibris-Sammlung der Österreichischen Nationalbibliothek mit der Sammlung zu Bildarchiv und Grafiksammlung vereinigt.

Bestandsrecherche

Bilddatenbank Bildarchiv Austria
Sehen  Sie rund 200.000 historische Porträts und mehr als 650.000 historische Fotografien, Grafiken, Plakate und andere Bildobjekte für wissenschaftliche, kommerzielle und redaktionelle Zwecke ein.  

ÖNB Digital
Recherchieren Sie in den digitalisierten Beständen des Bildarchivs und der Sammlungen der Österreichischen Nationalbibliothek.

Sammlungsbestände im Katalog QuickSearch
Durchsuchen Sie die Bestände der Fachbuchsammlung Bildarchiv und Grafiksammlung, die Bücher der Fideikommissbibliothek, die Kriegssammlung 1914–1918 und Teile der Exlibris-Sammlung.

Archiv der Fideikommissbibliothek
Das Archiv der Fideikommissbibliothek (1809–1945) verwahrt die Korrespondenz des Bibliothekars mit dem Kaiser und anderen nachgeordneten Hofstellen, bzw. mit zeitgenössischen AutorInnen und KünstlerInnen. Die Benützung der Originalakten ist im Lesesaal der Abteilung Bildarchiv und Grafiksammlung möglich. Die Einsicht in die Originale hängt von der Benützeranfrage und vom konservatorischen Zustand der Objekte ab.
Bitte beachten Sie, dass Archivalien unter Angabe der Protokollzahl (z.B. 456/1895 bzw. FKBA01005) vorbestellt werden müssen, daher ist eine schriftliche Voranmeldung unbedingt nötig. Schicken Sie dazu Ihren Benützungsantrag für das Archiv der Fideikommissbibliothek an bildarchiv[at]onb.ac.at.

Achtung
Lesesäle am Heldenplatz und Papyrusmuseum

Aufgrund von Dreharbeiten sind die Lesesäle am Heldenplatz sowie das Papyrusmuseum am Samstag, 2. März, ganztägig geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Prunksaal und Augustinerlesesaal

Aufgrund von Dreharbeiten bleibt der Prunksaal vom 27. Februar bis inklusive 12. März 2024 geschlossen.

Der Augustinerlesesaal bleibt von 27. Februar bis inklusive 8. März 2024 geschlossen.
In dieser Zeit sind Aushebungen im Prunksaal nicht möglich. Als Ersatz steht der Studienlesesaal der Sammlung von Handschriften und alten Drucken (Josefsplatz 1 im linken Gebäudeflügel, Handschriftenstiege 2. Stock) zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.