Teilnachlass Frank Gerhard Zwillinger (ÖLA 8/90)
Korrespondenzpartner*innen (Auswahl):

Umfangreiche Korrespondenz von Zwillinger u. a. an: Dan Aronowicz, Alexander Auer, Leopold Barth, Kurt und Ronny Baumert, Luise Bronner, Hans Brunmayr, Zoltan Buchsbaum, Yvonne Chauffin, Franz Theodor Csokor, Donald Davion, Walther Drögsler, Wanda Drögsler, Bertl und Hans Engel, Erich Fussek, Jean Genestier, Walter Greinert, Avi Haas, Perez Haas, Erika Hanel, Franz Hausner, Robert M. Hein, Agnes Hörtnagel, Alfred Kantorowicz, Samuel Kaufmann, Charles Kecskemeti, Ernst und Lily Kent, Jean Egon Kieffer, Hermen von Kleeborn-Szalay, Jürgen Kross, Hans Friedrich Kühnelt, Felix Langer, Walter Lobenstein, Dagmar C. G. Lorenz, Ionel Marinescu, Lili H. Martin, Georg Merkel, Viktor Mikasinovic, Franz J. M. Ortner, Thomas Ortner, P.E.N. Club français, Kurt Regschek, Franz Richter, Milica Sacher-Masoch, Leopold Safier, Ernst Schönwiese, Rüdiger Schusteck, Jehudit Sela-Weiner, Josephine Singleton, Jacob Sonntag, Sona Stasová, Viktor Suchy, Walter Trebin, Ted Weinreich, Herta Wells, Emmy Z. Willings (Schwester), Leslie Willson, Paul Wimmer, Katharina und Otto Zernatto, Ann Zwillinger (Gattin)

Umfangreiche Korrespondenz an Zwillinger u. a. von: Akademie der Künste Berlin, Ernst Bach, Bernhardt Blumenthal, Franz Theodor Csokor, Gustav Czyz, Deutsche Bibliothek Frankfurt, Deutsches Literaturarchiv Marbach, Dokumentationsstelle für Neuere Österreichische Literatur, Walther Drögsler, Heinrich Ehmig, Hans Engel, Jean Genestier, M. Goetschel, Perez Haas, Erika Hanel, Waltraud Hartmann, Georg Heintz, Agnes Hörtnagel, Othmar Jaindl, Alfred Kantorowicz, Jean Egon Kieffer, Hermann Kuprian, Felix Langer, Robert Lawrence, Dagmar C. G. Lorenz, Lili H. Martin, Kurt Merdinger, Österreichischer P.E.N.-Club, Österreichischer Rundfunk, Wolfgang Pfautz, Kurt Sachs, Jehuda Safier, Erich und Anni Schneider, Stadtverwaltung Worms, Viktor Suchy, Eugen Thurnher, Erich Twerdy, Egon F. Wells, Emmy Z. Willings, Leslie Willson, Paul Wimmer, Werner Wolff, Otto Zernatto, Harry Zohn, Ann Zwillinger

Achtung
Lesesäle am Heldenplatz und Papyrusmuseum

Aufgrund von Dreharbeiten sind die Lesesäle am Heldenplatz sowie das Papyrusmuseum am Samstag, 2. März, ganztägig geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Prunksaal und Augustinerlesesaal

Aufgrund von Dreharbeiten bleibt der Prunksaal vom 27. Februar bis inklusive 12. März 2024 geschlossen.

Der Augustinerlesesaal bleibt von 27. Februar bis inklusive 8. März 2024 geschlossen.
In dieser Zeit sind Aushebungen im Prunksaal nicht möglich. Als Ersatz steht der Studienlesesaal der Sammlung von Handschriften und alten Drucken (Josefsplatz 1 im linken Gebäudeflügel, Handschriftenstiege 2. Stock) zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.