Manès Sperber (auch: Taras Achim, C. L. Chauverau, C. L. Chauvraux, L. C. Chauvraux, C. A. Chauvreau, Jean Clémant, Paul Halland, A. J. Haller, P. Haller, Paul Haller, Jan Heger, N. A. Menlos), geboren am 12. 12. 1905 in Zabłotów (Galizien, Österreich-Ungarn), gestorben am 5. 2. 1984 in Paris. Die Familie Sperber floh vom Kriegsschauplatz 1916 nach Wien. Zionismus, Marxismus und Individualpsychologie prägten Sperbers Jugendjahre. Der soziale Zugang der Psychologie durch Alfred Adler lieferte dem jungen Marxisten die Anregungen für die Berufswahl. Sperber wurde Schüler und Mitarbeiter Adlers. 1927 übersiedelte Sperber nach Berlin, wo er der Kommunistischen Partei Deutschlands beitrat. Nach einer kurzfristigen Haft floh er 1933 vor dem Nazi-Regime über Österreich und Jugoslawien nach Frankreich. Durch die Kollaboration Frankreichs bedingt, mußte er aus seinem französischen Exil in die Schweiz fliehen. Unter dem Eindruck der Schauprozesse in Moskau brach Sperber 1937 mit der Kommunistischen Partei. Nach dem Zweiten Weltkrieg fungierte er als kulturpolitischer Berater der französischen Regierung in Paris und arbeitete gleichzeitig beim Verlag Calmann-Lévy als Lektor. Da Sperber von Alfred Adler angehalten worden war, sich zwischen Psychologie und literarischem Schaffen zu entscheiden, entstanden seine nicht-wissenschaftlichen Texte relativ spät ("Der verbrannte Dornbusch", 1949). In seinen zumeist autobiographischen, essayistisch gehaltenen Schriften reflektierte er die großen Katastrophen des 20. Jahrhunderts, stets mit dem Hinweis auf die Verbesserbarkeit des Individuums.

Nachlass / Splitternachlass / Sammlungen

Zugangsdatum 1988
Umfang 83 Archivboxen, 1 Großformat
Status Systematisch geordnet, Korrespondenz feinerschlossen
Benutzung Benutzbar
Enthält Werke, Korrespondenzen, Lebensdokumente, Sammelstücke
Korrespondenzpartner*innen Auswahl
Details Inhaltsübersicht
Zugangsdatum 1997
Umfang 1 Mappe
Status Geordnet
Benutzung Benutzbar
Enthält Werke (Werkfragment, teilweise Manuskript, teilweise Typoskript mit eigenhändigen Korrekturen und Ergänzungen, 4 Blätter), Korrespondenzen
Korrespondenzpartner*innen Auswahl
Zugangsdatum 2007
Umfang 2 Archivboxen
Status Feinerschlossen
Benutzung Benutzbar
Enthält Korrespondenzen, Lebensdokumente (874 Fotografien), Sammelstücke
Details Inhaltsübersicht
Zugangsdatum 2007
Umfang 31 Archivboxen
Status Systematisch geordnet
Benutzung Benutzbar
Enthält Werke, Korrespondenzen, Lebensdokumente, Sammelstücke
Korrespondenzpartner*innen Auswahl
Details Inhaltsübersicht
Zugangsdatum 2014
Umfang 1 Archivbox
Status Feinerschlossen
Benutzung Benutzbar
Enthält Korrespondenzen, Sammelstücke
Details Inhaltsübersicht
Achtung
Prunksaal

Aufgrund einer Veranstaltung ist der Prunksaal am 24. April 2024 ab 14 Uhr geschlossen.