Nachlass Wilhelm Szabo (ÖLA 70/97)
Korrespondenzpartner*innen (Auswahl):

Paul Alverdes, Otto Basil, Werner Bergengruen, Richard Billinger, Imma von Bodmershof, Felix Braun, Georg Britting, Rudolf Brunngraber, Christina Busta, Georg Bydlinski, Hans Carossa, Erwin Chvojka, Peter Dimt, Albert Drach, Dora Dunkl, Jeannie Ebner, Arthur Fischer-Colbrie, Erich Fitzbauer, Kurt Frieberger, Alfred Gesswein, Maria Grengg, Dietmar Grieser, Johann Gunert, Michael Guttenbrunner, Erika Hakel, Hermann Hakel, Marlen Haushofer, Eduard Christoph Heinisch, Rudolf Henz, Friedl Hofbauer, Martha Hofmann, Franz Xaver Hollnsteiner, Hugo Huppert, Hermann Jandl, Gerhard Jaschke, Elfriede Jelinek, Joseph Kalmer, Hedwig Katscher, Marie-Thérèse Kerschbaumer, Sarah Kirsch, Wulf Kirsten, Alfred Kittner, Bruno Kreisky, Herbert Kuhner, Hermann Kuprian, Rudolf List, Inge Meidinger-Geise, Erika Mitterer, Adelbert Muhr, Johann Muschik, Adolf Opel, Helmut Pfandler, Heinz Piontek, Franz Richter, Werner Riemerschmied, Friedrich Sacher, Hugo Schanovsky, Elisabeth Schawerda, Wendelin Schmidt-Dengler, Ernst Schönwiese, Hermann Schreiber, Günter Schwab, György Sebestyén, Hilde Spiel, Irm Sulzbacher, Oskar Jan Tauschinski, Ilse Tielsch, Franz Tumler, Karl Heinrich Waggerl, Alois Vogel, Paul Wimmer, Peter Paul Wiplinger, Ernst Wurm, Helmut Zilk

Achtung
Lesesäle am Heldenplatz und Papyrusmuseum

Aufgrund von Dreharbeiten sind die Lesesäle am Heldenplatz sowie das Papyrusmuseum am Samstag, 2. März, ganztägig geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Prunksaal und Augustinerlesesaal

Aufgrund von Dreharbeiten bleibt der Prunksaal vom 27. Februar bis inklusive 12. März 2024 geschlossen.

Der Augustinerlesesaal bleibt von 27. Februar bis inklusive 8. März 2024 geschlossen.
In dieser Zeit sind Aushebungen im Prunksaal nicht möglich. Als Ersatz steht der Studienlesesaal der Sammlung von Handschriften und alten Drucken (Josefsplatz 1 im linken Gebäudeflügel, Handschriftenstiege 2. Stock) zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.