Porträtfotografie Hermann Schreiber

Hermann Schreiber (auch: Lujo Bassermann, Ludwig Berneck, Ludwig Bühnau), geboren am 4. 5. 1920 in Wiener Neustadt (Niederösterreich), gestorben am 4. 5. 2014 in München. Schreiber studierte Germanistik an der Wiener Universität, wo er 1944 bei Josef Nadler mit einer Arbeit über Gerhart Hauptmann promovierte. Er war unmittelbar nach dem Krieg Mitarbeiter des "Plan" und des "Österreichischen Tagebuch" sowie Herausgeber von "Geistiges Frankreich". Nach zahlreichen längeren Auslandsaufenthalten ließ er sich 1962 in München nieder. Von Schreiber liegen über 100 Buchveröffentlichungen vor (Belletristik, Sachbücher, Übersetzungen, Anthologien). Er setzte sich in Deutschland für österreichische Schriftsteller wie Marlen Haushofer und Ernst Vasovec ein.

Teilvorlässe / Sammlung

Zugangsdatum 2008
Umfang 4 Archivboxen
Status Systematisch geordnet
Benutzung Benutzbar
Enthält Werke, Korrespondenzen, Sammelstücke, Bibliothek
Korrespondenzpartner*innen Auswahl
Details Inhaltsübersicht
Zugangsdatum 2012
Umfang 5 Archivboxen
Status Systematisch geordnet
Benutzung Benutzbar
Enthält Werke, Korrespondenzen, Lebensdokumente
Details Inhaltsübersicht
Zugangsdatum 1998
Umfang 1 Archivbox
Status Feinerschlossen
Benutzung Benutzbar
Enthält Korrespondenzen, Lebensdokumente, Sammelstücke
Korrespondenzpartner*innen Auswahl
Details Inhaltsübersicht
Achtung
Lesesäle

Wegen Revisionsarbeiten sind die Benützungseinrichtungen und die Lesesäle am Heldenplatz sowie aller Sammlungen von Donnerstag, 25. Juli bis inklusive Montag, 5. August 2024 geschlossen.

Aufgrund der Abschaltung des Bestellsystems können von Mittwoch, 24. Juli 2024, 16 Uhr bis Freitag, 2. August 2024, 16 Uhr, keine Medienbestellungen angenommen werden. Die erste Buchaushebung findet wieder am Montag, 5. August 2024 statt.

Prunksaal

Aufgrund einer Veranstaltung ist der Prunksaal am 28. August 2024 geschlossen.