ABC of women workers’ rights and gender equality / ILO. 2007
1857498-B.Neu
Frauenrechte und Geschlechtergleichheit haben in den letzten Jahrzehnten wachsende Aufmerksamkeit erreicht und sind in internationale Arbeitsstandards und nationale Gesetzgebungen eingegangen. Dieses überarbeitete und erweiterte Wörterbuch wurde von der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO) herausgegeben und beruht auf Übereinkommen und Empfehlungen der ILO. Die frauenrelevanten Informationen und Begriffe reichen von Gender Mainstreaming, Globalisierung, Teilzeitarbeit, Arbeitsteilung bis hin zu Mobbing, Nachtarbeit und Gewalt am Arbeitsplatz.

Frauen und neue Technologien : eine Auswahlbibliographie mit einführender Kommentierung / Doris Richelmann. 1989
1. Erwerbsarbeit und berufliche Aus- und Weiterbildung
2. Zugangsweisen und -möglichkeiten im Kontext schulischer Beratung
L-GEN46-18
In Zusammenarbeit mit dem Institut Frau und Gesellschaft, Hannover entstanden. Teil 1 verzeichnet vor allem Publikationen zur Erstausbildung, Weiterbildung und zu Berufsbildungskonzepten in Bezug auf Neue Technologien während Teil 2 Literatur zum Thema Mädchen, Schule und Neue Technologien bietet. Vor allem Zeitschriftenliteratur (mit Beginn 1982) wurde ausgewertet. Autor*innen- Herausgeber- und Schlagwortregister mit einem Verzeichnis der ausgewerteten Zeitschriften.

Frauenerwerbstätigkeit : Literatur und Forschungsprojekte / Anke Peters. Hauptbd. 1984. Erg.Bd. 1984-1993
L-GEN43-03
Verzeichnet Literatur und Forschungsprojekte, die sich direkt oder mittelbar mit der Arbeitsmarkt- und Beschäftigungssituation, Berufseinmündung, Berufsverlauf und den Arbeitsbedingungen von Frauen beschäftigen. Inklusive jener Titel, die auf die geschlechtsspezifische Sozialisation und die gesellschaftlichen Rahmenbedingungen hinweisen. Autor*innen- und Forscher*innenregister und zwei Schlagwort-Register! Eines für ExpertInnen.

The Routledge companion to women in architecture / ed. Anna Sokolina. 2021
2187726-C.Neu
The book illuminates the names of pioneering women who over time continue to foster, shape, and build cultural, spiritual, and physical environments in diverse regions around the globe. It uncovers the remarkable evolution of women's leadership, professional perspectives, craftsmanship, and scholarship in architecture from the preindustrial age to the present. It contains twenty-nine chapters written by thirty-three recognized scholars committed to probing broader topographies across time and place and presenting portraits of practicing architects, leaders, teachers, writers, critics, and other kinds of professionals in the built environment.

Achtung
Lesesäle am Heldenplatz und Papyrusmuseum

Aufgrund von Dreharbeiten sind die Lesesäle am Heldenplatz sowie das Papyrusmuseum von Freitag, 1. März ab 15 Uhr bis Samstag, 2. März, 15 Uhr geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Prunksaal und Augustinerlesesaal

Aufgrund von Dreharbeiten bleibt der Prunksaal vom 27. Februar bis inklusive 12. März 2024 geschlossen. Die laufende Sonderausstellung „BILD MACHT POLITIK“. Yoichi Okamoto. Ikone der Nachkriegsfotografie“ ist noch bis Sonntag, 25. Februar zu sehen.

Der Augustinerlesesaal bleibt von 27. Februar bis inklusive 8. März 2024 geschlossen.
In dieser Zeit sind Aushebungen im Prunksaal nicht möglich. Als Ersatz steht der Studienlesesaal der Sammlung von Handschriften und alten Drucken (Josefsplatz 1 im linken Gebäudeflügel, Handschriftenstiege 2. Stock) zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.