Suchergebnisse auf der Webseite

Ingeborg Bachmann (1926–1973) zählt zu den bedeutendsten SchriftstellerInnen des 20. Jahrhunderts. Mit ihren Gedichten, Erzählungen, Romanprojekten, Hörspielen und Essays schuf sie ein einzigartiges, vielschichtiges Werk von ungebrochener Strahlkraft. 17. November 2022 – 5. November 2023 Die Ausstellung versteht sich als Hommage an eine der einflussreichsten und faszinierendsten…
Stefan Zweig (1881–1942) zählt bis heute zu den meistgelesenen deutschsprachigen AutorInnen. Zahlreiche Übersetzungen und Bearbeitungen von Europa bis China belegen die anhaltende Strahlkraft seiner Werke. Die Wanderausstellung zeigt Zweig als nicht unumstrittenen Bestsellerautor, als unentwegt Reisenden und als Weltbürger mit pazifistischer Mission. Die Figuren und Schauplätze…
18. April 2024 –16. Februar 2025 Anlässlich des hundertsten Geburtstags Friederike Mayröckers (1924–2021) macht die ihr gewidmete Sonderausstellung im Literaturmuseum der Österreichischen Nationalbibliothek Leben und Schreiben der großen Dichterin anhand von zahlreichen, erstmals veröffentlichten Typoskripten und Manuskripten aus dem Nachlass und in Form von raumgreifenden…
Ein Blick auf die „Versuchsstation des Weltuntergangs“ Um 1900 war Wien das schillernde Zentrum zahlreicher geistiger und kultureller Strömungen, die bis heute nichts von ihrer Faszination verloren haben. Zum Teil noch nie gezeigte Bilder und Dokumente vermitteln einen lebendigen Eindruck vom Leben und Denken in der „Versuchsstation des Weltuntergangs“ (Karl Kraus). 22. März 2018 –…
Entdecken Sie Unbekanntes und Unerwartetes und erleben Sie, wie Literatur neue Horizonte eröffnet Das Literaturmuseum bietet mit seiner Dauerausstellung, Vermittlungsprogrammen, Veranstaltungen und Sonderausstellungen ein vielschichtiges und offenes Bild der österreichischen Literatur. Verschaffen Sie sich einen ersten Überblick oder vertiefen Sie sich in Themen und Texte. Lesen,…
Ingeborg Bachmann. Eine Hommage Stefan Zweig. Weltautor Utopien und Apokalypsen. Die Erfindung der Zukunft in der Literatur Wien. Eine Stadt im Spiegel der Literatur Berg, Wittgenstein, Zuckerkandl. Zentralfiguren der Wiener Moderne Im Rausch des Schreibens. Von Musil bis Bachmann Bleistift, Heft & Laptop. 10 Positionen aktuellen Schreibens
Die Dauerausstellung des Literaturmuseums präsentiert die Vielfalt und Vielstimmigkeit der österreichischen Literatur seit dem ausgehenden 18. Jahrhundert bis in die Gegenwart. Wie entsteht ein Roman oder ein Gedicht? Wo schreiben AutorInnen und wovon leben sie? Welche Österreich-Bilder zeigt uns die Literatur? Was ist eigentlich alles Literatur und was hat sie mit unserer…
Wir bieten Ihnen eine breite Palette an Führungen und Vermittlungsformaten für unterschiedliche Zielgruppen und Altersstufen. Lernen Sie die Dauerausstellung und Sonderausstellung je nach Interesse kennen und erleben Sie das Literaturmuseum in vielfältiger Weise. Dauer: 90 Minuten Jeden 1. Sonntag im Monat, um 11 Uhr Vom Biedermeier bis zur Wiener Moderne: Entdecken Sie mit uns…
Folgen Chat
JavaScript deaktiviert oder Chat nicht verfügbar.