7. Dezember 2016 - 15. Jänner 2017

24 Prachthandschriften aus dem Mittelalter

Goldene Himmel, nachtblaue Umhänge und Engel in Weiß: Mittelalterliche Handschriften überraschen bis heute mit ihrer großen Farbenpracht. Beeindruckende Beispiele dafür präsentiert die Ausstellung „Unter Bethlehems Stern“ im Prunksaal der Österreichischen Nationalbibliothek: Zu sehen sind 24 Werke mit außergewöhnlichen Illustrationen zur Weihnachtsgeschichte. Sie alle sind erstrangige Zeugen für die hohe Buchkunst und die Spiritualität des Mittelalters.

Weihnachtsstimmung und barocke Pracht

Die Ausstellung folgt der Chronologie der Evangelien, die von der Verkündigung an Maria über die Anbetung der drei Magier und den Bethlehemitischen Kindermord bis zur Flucht nach Ägypten reicht. Diese Begebenheiten flankieren die zentrale Szene der Weihnachtsgeschichte: die Geburt Christi in einem ärmlichen, von Ochs und Esel bewohnten Stall.

Die Verwendung des zur Verfügung gestellten Bildmaterials im Rahmen der Berichterstattung über Ausstellungen der Österreichischen Nationalbibliothek ist kostenfrei. Copyright, falls nicht anders angegeben: Österreichische Nationalbibliothek

Achtung
Prunksaal

Aufgrund von Veranstaltungen ist der Prunksaal am 20. April 2024 ganztags und am 24. April 2024 ab 14 Uhr geschlossen.

Folgen Chat
JavaScript deaktiviert oder Chat nicht verfügbar.