Cookie Information
Diese Webseite verwendet Cookies. Bei weiterer Nutzung gehen wir davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Impressum
  • Foto von einem barocken Marmorsaal mit Bücherregalen und Statuen
    Wir restaurieren
    300 Jahre barocke Pracht
  • Prunksaal mit Tablet darüber gelegt, roter Button "Online Führung"
    Der Prunksaal um 360 Grad gedreht
    Statten Sie der berühmten Barockbibliothek einen virtuellen Besuch ab
  • Foto von Statue in Barocksaal mit Cursor
    Neue 360-Grad Aufnahme
    Erleben Sie den Prunksaal virtuell

Die barocke Welt im großen Saal

Der Prunksaal – als Teil der ehemaligen Hofbibliothek im 18. Jahrhundert erbaut – überrascht mit knapp 80 Metern Länge und 20 Metern Höhe. Eine aufwendig geschmückte Kuppel und zahlreiche Fresken sorgen für kaiserliches Flair. Vier venezianische Prachtgloben mit über einem Meter Durchmesser vollenden das Herz der Österreichischen Nationalbibliothek.

Der mit über 200.000 historischen Büchern einzigartige Bibliothekssaal zählt zu den schönsten der Welt und wurde 1955 das letzte Mal umfassenden Erhaltungsmaßnahmen unterzogen. Nun erhält die 300-jährige, barocke Pracht einen neuen Glanz: der Prunksaal wird daher aufgrund von Restaurierungsarbeiten vom 1. Juli bis 31. Dezember 2022 geschlossen. 
Als digitaler Ersatz und zur Überbrückung der Wartezeit kann der Prunksaal während der Schließzeit im Rahmen einer neuen » 360-Grad-Online-Tour besucht werden. 

Details zum umfassenden Restaurierungsprozess können » hier in regelmäßigen Abständen verfolgt werden.

 

Das aktuelle besondere Objekt

Fußball Anno 1899 – Mannschaftsfoto und Spielszene

Eine österreichische Auswahlmannschaft mit Spielern von Vienna und Cricketer spielte am Ostermontag, 3. April 1899 gegen ein Amateurteam der Oxford University auf der Jesuitenwiese im Wiener Prater und ging mit 0:13 unter. 

    

JavaScript deaktiviert oder Chat nicht verfügbar.
Signal Chat Live Chat