Cookie Information
Diese Webseite verwendet Cookies. Bei weiterer Nutzung gehen wir davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Impressum

Lieder des 20. Jahrhunderts

14.10.2020 Musiksalon
Musiksalon, Veranstaltung

Konzertabend mit Moderation
Mittwoch, 14. Oktober 2020, 19.30 Uhr

Dass sich die unterschiedlichen kompositorischen Tendenzen des 20. Jahrhunderts auch im Lied widerspiegeln wird bei näherer Befassung mit dieser Thematik deutlich. Die Österreichische Nationalbibliothek verwahrt in ihren Komponistennachlässen viel unbekanntes Material, das der Öffentlichkeit präsentiert werden soll: Zum einen bisher unveröffentlichte Lieder aus dem Nachlass Joseph Marx’, der sich insbesondere als Liedkomponist einen Namen machte und kompositorisch der spätromantisch-traditions-gebundenen Richtung zuzuordnen ist. Einen Kontrast setzen Lieder aus dem Bestand Egon Wellesz, die – wie auch das Gesamtwerk dieses Komponisten – die Suche nach neuen Klängen zeigen. Lieder von Erich Zeisl bringen weitere Aspekte in diese weitgespannte Präsentation ein, für die der international bekannte Bariton Adrian Eröd gewonnen werden konnte.

Veranstaltungsort:
Palais Mollard
Salon Hoboken
Herrengasse 9
1010 Wien

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. 

Aufgrund behördlicher Vorgaben ist bei Veranstaltungen mit Sitzplätzen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend (ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren). Wir weisen höflich darauf hin, dass es aufgrund des behördlich vorgeschriebenen Mindestabstands ein beschränktes Platzangebot gibt. Bitte kommen Sie daher rechtzeitig.

JavaScript deaktiviert oder Chat nicht verfügbar.

Auslastung Bibliotheksbereich Heldenplatz

Aufgrund des behördlich vorgeschriebenen Mindestabstands stehen derzeit nicht alle Plätze in den Lesesälen zur Verfügung. Diese Auslastungsanzeige dient zur Orientierung für Ihren Besuch.

 
 
 

Es sind aktuell noch insgesamt 302 Sitzplätze (Lesesäle, Lounge oder Recherchezone) frei.

Auslastung Live Chat