Cookie Information
Diese Webseite verwendet Cookies. Bei weiterer Nutzung gehen wir davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Impressum

Komponisten-Porträt Tomasz Skweres

02.09.2021 Musiksalon
Musiksalon, Veranstaltung

Konzertabend mit Moderation 
Donnerstag, 2. September 2021 19.30 Uhr

Tomasz Skweres, Komponist und Cellist, sieht sein Komponieren als Wechselspiel zwischen Emotion und Intellekt: „Für mich als Musiker spielt die Suche nach der Balance zwischen der emotionellen und intellektuellen Seite der Kunst eine besonders wichtige Rolle. Ich sehe meine zwei beruflichen Haupttätigkeiten – das Komponieren und das Cellospielen – als einander ergänzende künstlerische Aktivitäten, die mir helfen, eine eigene, persönliche Ausdrucksqualität zu finden.“ Tomasz Skweres studierte Komposition bei Chaya Czernowin und Detlev Müller-Siemens sowie Cello bei Valentin Erben und Stefan Kropfitsch an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien. Als Komponist schrieb er Auftragswerke für zahlreiche renommierte Festivals, Orchester, Ensembles, Kammermusikformationen sowie Solisten. Unser Abend bringt Kammermusikwerke in unterschiedlichen Besetzungen.

Veranstaltungsort:
Palais Mollard
Salon Hoboken
Herrengasse 9
1010 Wien

Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Aufgrund behördlicher Vorgaben ist bei Veranstaltungen mit Sitzplätzen das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes verpflichtend (ausgenommen sind Kinder unter 6 Jahren).

JavaScript deaktiviert oder Chat nicht verfügbar.
Live Chat