Präsenz-Training

Recherchieren in der Musiksammlung am Beispiel Anton Bruckner

12. März 2024
17:00 – 18:30 Uhr
Präsenz
Ort: Center für Informations- und Medienkompetenz der Österreichischen Nationalbibliothek, Neue Burg, Mitteltor, Heldenplatz 1, 1010 Wien
ÖNB Recherche

Recherchieren in der Musiksammlung am Beispiel Anton Bruckner

Die Österreichische Nationalbibliothek beherbergt den größten Bruckner-Bestand der Welt: nicht nur Musikhandschriften und Musikdrucke von Bruckner, sondern auch Briefe, Kalender und viele andere Dokumente rund um den Komponisten. Ein idealer Bestand, um die Recherche in der Musiksammlung in ihrer Vielfalt kennenzulernen.

Inhalte:

  • Einführung in die Recherche musikspezifischer Bestände der Österreichischen Nationalbibliothek
  • Benützung von Digitalisaten
  • Hinweise zur Recherche in musikwissenschaftlichen Datenbanken und Lexika (MGG, New Grove, RILM und RISM)

Kosten: Erwachsene EUR 6,-; Schüler*innen und Studierende bis 27 Jahre EUR 5,-

Anmeldefrist: 10. März 2024

Achtung
Lesesäle am Heldenplatz und Papyrusmuseum

Aufgrund von Dreharbeiten sind die Lesesäle am Heldenplatz sowie das Papyrusmuseum von Freitag, 1. März ab 15 Uhr bis Samstag, 2. März, 15 Uhr geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis.

Prunksaal und Augustinerlesesaal

Aufgrund von Dreharbeiten bleibt der Prunksaal vom 27. Februar bis inklusive 12. März 2024 geschlossen. Die laufende Sonderausstellung „BILD MACHT POLITIK“. Yoichi Okamoto. Ikone der Nachkriegsfotografie“ ist noch bis Sonntag, 25. Februar zu sehen.

Der Augustinerlesesaal bleibt von 27. Februar bis inklusive 8. März 2024 geschlossen.
In dieser Zeit sind Aushebungen im Prunksaal nicht möglich. Als Ersatz steht der Studienlesesaal der Sammlung von Handschriften und alten Drucken (Josefsplatz 1 im linken Gebäudeflügel, Handschriftenstiege 2. Stock) zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Wir danken für Ihr Verständnis.