Cookie Information
Diese Webseite verwendet Cookies. Bei weiterer Nutzung gehen wir davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Impressum

Nachlass Ernst Schönwiese (ÖLA 20/93)
Inhaltsübersicht:

  • Werke

    • Zahlreiche Regiebücher zu Hörspielen, Bearbeitungen für die Bühne
    • Übersetzungen Schönwieses, u. a. von G. C. C. Chang: "Die buddhistische Lehre von der Ganzheit des Seins"; Douglas Harding: "The Mountain Path" / "On Having No Head"; Tu Shun: "Dharmadhata-Meditation" / "Traktat über den goldenen Löwen"; Hannya Shingyo: "Essenz der Sutra"; Buddhistische Gedichte; D. H. Lawrence
    • Schönwiese als Herausgeber:
      • Der helle Tag: Anthologie mit Gedichten aus Indien, Japan, China (nicht unter diesem Titel erschienen)
      • Österreichische Lyrik nach 1945. Anthologie (erschienen Frankfurt am Main 1960). Handexemplar und Korrekturfahnen mit zahlreichen Eintragungen
      • Patmos (erschienen im Verlag "das silberboot", Wien 1935). Mit Eintragungen Schönwieses und anderer, vermutlich Druckvorlage, 449 Bl.
      • Das zeitlose Wort. Anthologie deutscher Gedichte. Vermutlich Druckvorlage; Typoskript/Durchschlag, 150 Bl.
    • Mehrere 100 Aufsätze, Rezensionen und Kurzbeiträge vor allem für den Rundfunk ("Ex libris") als Typoskript oder Xeroxkopie
    • Zahlreiche Aufsätze und Notizen zum Buddhismus
    • Aus einem werdenden Roman. Korrigiertes Typoskript und Reinschrift (je 15 Bl.)
    • Mehrere 1000 Bl. Gedichte, darunter viele unveröffentlichte, u.a.:
      • 2 Mappen: Ausgeschiedenes und alte Fassungen
      • Neue bisher unveröffentlichte Gedichte
      • Eigene lyrische Manuskripte (Erledigtes Unverwendbares) im Manuskript (ca. 1000 Bl.)
      • Vierundzwanzig unveröffentlichte Gedichte. Wien 1959. Arbeitsexemplar mit Korrekturen
      • Konvolut Gedichte. Skizzen, Entwürfe und erste Niederschriften. Typoskript, Manuskript, 246 Bl.
      • Wolke im Wind. Gedichte 1961. Arbeitsexemplar mit Korrekturen
      • Gedichte (64 Bl.) und Übertragungen aus dem Chinesischen (18 Bl.)
      • Das unverlorene Paradies. Revidierte und alte Fassung. Endgültige Fassung. Arbeitsexemplar mit Korrekturen
      • Das irdische Paradies (93 Bl.)
      • Geheimnisvolles Ballspiel. Typoskript/Durchschlag, 82 Bl., 42 Einzelbl.
      • Nachdichtungen von Gedichten Herwig Hensens, 54 Bl.
      • Druckvorlagen, Typoskripte zu weiteren Gedichtbänden Ernst Schönwieses
      • Jugendwerke: 14 Hefte
      • 36 Notizhefte (1958-1964)
      • 63 Notizhefte (1937-1991)

  • Korrespondenzen
    • Briefwechsel mit: Felix Braun, Theodor Kramer, Ernst Lothar (1946-1953), Heinz Politzer, Joseph P. Strelka (1982), Friedrich Torberg, Johannes Urzidil u. a.
    • Korrespondenz bezüglich der Mitarbeit an "das silberboot" von 1935 bis 1937
    • Verlagskorrespondenz "das silberboot" mit beigefügten Manuskripten oder Typoskripten (Christian Andergassen, Franz Theodor Csokor, Herbert Eisenreich) von 1946 bis 1951
    • Briefwechsel mit dem Stiasny Verlag bezüglich der Hermann Broch-Ausgabe (das Konvolut beinhaltet auch Pressestimmen und Vorträge Schönwieses zur Ausgabe)
    • 28 Briefe von Alexander Lernet-Holenia
    • 121 Briefe und Karten von Michael Guttenbrunner
    • 16 Briefe von Werner Kraft (1952-1985)
    • 100 Briefe von Hermann Broch (1932-1951)
    • Briefe von Otto F. Beer (Konvolut), Franz Blei, Felix Braun, Max Brod, Elias und Veza Canetti, Franz Theodor Csokor, Ludwig von Ficker, Erich Fried, Albert Paris Gütersloh, Hermann Hesse, Manès Sperber, Friedrich Torberg, Hans Weigel
    • Briefe von 1946 bis 1966 (alphabetisch geordnet) von Felix Braun, Max Brod, Hermann Kasack und Friedrich Torberg

  • Lebensdokumente
    • 13 Kalender (1978-1990)
    • Fotos aus den letzten Lebensjahren

  • Sammlungen
    • Konvolute zu Schriftstellern:
      • Hermann Broch: zahlreiche Typoskripte (Aufsätze, Filsman-Roman) mit Eintragungen von Schönwiese bzw. eigenhändigen Korrekturen; Briefe an Ludwig von Ficker; Hermann Broch: "Die Entsühnung"; Regiebuch von Schönwiese; Zeitungsausschnittsammlung zur Gesamtausgabe, Rezensionen; Briefwechsel zwischen Schönwiese und dem Rheinverlag
      • Franz Theodor Csokor: 5 Briefe von Csokor, Typoskripte mit eigenhändigen Eintragungen
      • Salomon Friedländer-Mynona
      • Hermann Grab: "Gespenster": Korrekturfahnen, Zeitungsausschnitte und Einführung von Schönwiese; "Der Stadtpark" (Sendemanuskript); Briefwechsel zwischen Schönwiese und Hermann Grab von 1946 bis 1949; verschiedene Typoskripte (insgesamt 50 Bl.)
      • Alexander Lernet-Holenia: Korrekturfahnen, Typoskripte, einige Bl. Notizen
      • Johannes Urzidil
      • Ernst Waldinger
      • Jakob Wassermann: Briefe an Wassermann u. a. von Gerhart Hauptmann, Alexander Lernet-Holenia und Thomas Mann; Gedichte mit Begleitbriefen an Wassermann u. a. von Felix Braun, Gerhart Hauptmann und Josef Weinheber
    • Verlagsarchiv "das silberboot": zahlreiche Typoskripte ("Deutsche Lyrik (Zur Veröffentlichung)", "Prosa zur Veröffentlichung") mit kleineren eigenhändigen Eintragungen, teilweise auch signiert, u. a.:
      • Elias Canetti: Hochzeit
      • Felix Grafe: signierte Gedichte
      • Rudolf Hagelstange
      • Alexander Lernet-Holenia
      • Lenz Grabner: 2 Gedichte im Manuskript
      • Signierte Typoskripte von Hermann Bahr, Walter Benjamin und Felix Braun
      • Personenregister zu "das silberboot" von Ursula Weyrer-Seeber
    • Zeitungsausschnittsammlung:
      • 11 Pakete Zeitungsausschnitte sowie maschinschriftliche Abschriften von Kritiken und Feuilletons zur deutschsprachigen Literatur (ca. 1900-1960), alphabetisch nach Schriftstellern geordnet; Ausschnittsammlung zur internationalen Literatur der Moderne: Aldous Huxley, James Joyce, André Malraux
    • Privatdrucke von Hermann Hesse mit 8 Unterschriften und Widmungen an Schönwiese
    • Sammlung von Schellackplatten:
      • Hermann Broch liest (1946)
      • Karl Kraus liest (4 Platten um 1927)
      • Hanns Eisler, Ernst Toller etc.
    • Materialien, Aufsätze, Übersetzungen zum Buddhismus
    • Fotos u. a. von Jean Améry, Werner Kraft, Alexander Lernet-Holenia, Erika Mann, Thomas Mann, Manés Sperber, Helene Thimig und Paula Wessely

    JavaScript deaktiviert oder Chat nicht verfügbar.
    Live Chat