Cookie Information
Diese Webseite verwendet Cookies. Bei weiterer Nutzung gehen wir davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Impressum

Sammlung Georg Kulka (LIT 506/20)
Inhaltsübersicht:

 

  • 1. Werke
    • 1.1 Lyrik
      • 1.1.1 Konvolute
        • 1.1.1.1 Die Stiefbrüder [506/W1/1-9]
          • De Profundis
          • Heller Tropfen Mond
          • So viele Himmel
          • Dem Libanon
          • Wie jene Nacht
          • Calieni (Für R.H.)
          • Segen
          • Bewusstsein
          • Sperrfeueranforderung
        • 1.1.1.2 Album mit eingeklebten Zeitungsausschnitten [506/W2/1-15]
          • Verse vom Schlachtfeld
          • Die Aktion
          • De Profundis
          • Verse vom Schlachtfeld: Nichts Neues
          • Elegie
          • Zwei Skizzen
          • Offertorium
          • Gespräch
          • Aus dem Rig-Veda
          • Segen
          • Warum
          • Ausflucht
          • Heller Tropfen Mond
          • Streik
          • Wien, 15. Juni 1919 (Dem Geiste Gustav Landauers.)
        • 1.1.1.3 Einzelgedichte A-Z [506/W3/1-7]
          • Ausflucht (Für E.A.R.)
          • Budapest, 1. Mai 1919
          • Der Maler
          • Die Freunde
          • Für ein Pferd
          • Mythologie
          • Vorgeschoben
             
  • 2. Korrespondenzen
    • 2.1 An Georg Kulka
      • 2.1.1 Von Hermann Kasack [506/B1/1-47]
      • 2.1.2 Von Wolf Przygode [506/B2]
         
  • 3. Lebensdokumente
    • 3.1 Fotografien mit Georg Kulka (ca. 1900-1929) [506/L1/1-2]
       
  • 4. Sammelstücke
    • 4.1 Ankündigungen von Veranstaltungen mit Georg Kulka [506/S1]
    • 4.2 Texte zum Werk Georg Kulkas [506/S2/1-3]
      • Über die geplante Kulka-Auswahl in der Stuttgarter Heftreihe „rot“
      • Entwurf eines Nachworts zur Gedichtsammlung, verfasst von Hermann Kasack
      • Kurzbiografie von Georg Kulka, verfasst von Walther Heller
    • 4.3 Werke anderer AutorInnen [506/S3/1-4]
      • Gedichte von Hermann Kasack [Titel und Incipit A-Z]
        • Der Sänger
        • Mit einer Schale aus Holz – für Oskar Loerke zu Weihnachten 1925
        • Portrait
        • Verwandelnd alles! [Incipit]
JavaScript deaktiviert oder Chat nicht verfügbar.
Live Chat