Cookie Information
Diese Webseite verwendet Cookies. Bei weiterer Nutzung gehen wir davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Impressum

Sie wünschen, wir stellen aus!


Eine Besucherin und eine Besucher bestaunen eine Vitrine im Prunksaal

Sie haben gewählt! Der Gewinner des Online-Votings steht fest. Das besondere Objekt zum Thema „Leichtfüßig ins neue Jahr" ist "Johann Jacob Froberger: Libro Quarto". Das Siegerobjekt können Sie voraussichtlich ab 18. Jänner 2022 im Prunksaal bewundern.

Objekt 1: Johann Jacob Froberger: Libro Quarto
Originalhandschrift, 1656

Johann Jacob Frobergers Sammlungen von Klavierwerken spiegeln in ihrer visuell prachtvollen Ausarbeitung die besondere Beziehung eines Musikers zu einem Herrscher wider. Kaiser Ferdinand III. hatte ein von persönlichem Interesse, nicht bloß von repräsentativen Überlegungen geprägtes Verhältnis zur Musik. Froberger erfuhr durch ihn wesentliche Unterstützung – nicht zuletzt hat der Regent dessen Studienjahre beim führenden Komponisten für Tasteninstrumente der Zeit, Girolamo Frescobaldi, ermöglicht, und damit einen Grundstein seiner musikalischen Entwicklung gelegt. Die Sammlung von Klavierwerken, darunter auch Suiten, also Folgen von Tanzsätzen, hat Froberger Ferdinand III. gewidmet. Die Musik ist von Frobergers Hand geschrieben, die Illustrationen hat sein Freund Johann Friedrich Sautter beigetragen.

JavaScript deaktiviert oder Chat nicht verfügbar.

Auslastung Bibliotheksbereich Heldenplatz

Aufgrund des behördlich vorgeschriebenen Mindestabstands stehen derzeit nicht alle Plätze in den Lesesälen zur Verfügung. Diese Auslastungsanzeige dient zur Orientierung für Ihren Besuch.

 
 
 

Es sind aktuell noch insgesamt 420 Sitzplätze frei.

Auslastung Live Chat